Hygieniker

57 Größe

700 / 110.000 m3/h

Die hygienischen Klimakammern von Delta Air sind eine spezielle Version der Standard-Klimakammern, die für Operationssäle, die pharmazeutische Industrie, das Labor, die Mikrochip-Industrie sowie alle anderen Räume bestimmt sind, in denen eine erhöhte Luftreinheit oder eine entsprechende Raumklasse gemäß GMP erforderlich ist. FDA, HACCAP-Normen.

  • Alle Elemente sind korrosionsbeständig und für Wartung und Reinigung leicht zugänglich
  • Die Konstruktion ist ohne Rillen und scharfe Kanten
  • Alle Funktionselemente sind für Wartung, Reinigung und Service leicht abnehmbar
  • Alle Komponenten und Materialien sind desinfektionsmittelbeständig;
  • Dichtungen sind glatt, verschleißfest, mit geschlossenen Poren (sie nehmen keine Feuchtigkeit auf)
  • Die Komponenten sind nach der Liste des Robert Koch-Instituts (RKI) bzw. der Desinfektionsmittelliste des Vereins für Angewandte Hygiene (VAH) geprüft.
  • Türdichtungen eingelegt, nicht geklebt
  • Nichtmetallische Materialien verfügen über einen mikrobiologischen Test auf Pilz- und Bakterienwachstum – Prüfbericht des ILH Berlin

GRUNDLEGENDE EIGENSCHAFTEN DES GERÄTS

  • Mechanische Eigenschaften: T1, TB1, D1, L1 und T2, TB2, D1, L1
  • Platte: verzinktes und lackiertes Blech sowie Edelstahl
  • Füllung: Mineralwolle
  • Profil: Aluminium

DELTA AIR Hygienist-Klimakammern wurden getestet und entsprechen den folgenden Anforderungen:

  • DIN 1946, Teil 4-09:2018 – Lüftung in Gebäuden und Räumlichkeiten des Gesundheitswesens.
  • VDI 6022, Baltt 1-01:2018 – Lüftung und Raumluftqualität – Hygienische Anforderungen an Lüftungs- und Klimaanlagen und -geräte (VDI-Richtlinien).
  • WKI VA104-01:2019 – Hygienische Anforderungen an Lüftungsanlagen und -geräte.
  • SWKI VA105-01:2015 – Anlagen zur Belüftung und Klimatisierung von medizinisch genutzten Räumen (Planung, Bau, Schulung, Betrieb).
  • ÖNORM H 6020:2019-06-01 – Lüftungs- und Klimaanlagen für Orte mit medizinischer Nutzung – Planung, Bau, Betrieb, Wartung, technische und hygienische Inspektionen.
  • ÖNORM H 6021:2016-08-15 – Anlagen zur Lüftung und Klimatisierung – Festlegungen zur Sauberkeitserhaltung und Reinigung – Nationale Ergänzung zur ÖNORM EN 15780.

Realisierte Funktionen

SF

Standardfilter

EF

Elektrostatischer Filter

VF

Lüfter

RG

Glykol- Rekuperator

WH

Wasserkocher

WC

Wasserkühler

EH

Elektrische Heizung

GM

Gasbrenner

HS

Feuchtigkeitscreme

FP

Frostschutz

PD

Tropfeneliminator

FIG

Schalldämpfer

Optional auf Anfrage

PR

Plattenrekuperator

RR

Rotationsrekuperator